Grüntee für Deine Gesundheit

Während sich die meisten unserer Produkte im Sortiment mit Deiner körperlichen Leistungsfähigkeit beschäftigen, geht es in dieser Kategorie um ein Produkt, das Deiner körperlichen Gesundheit zuträglich sein kann. Wir reden hier nicht von Medikamenten oder anderen pharmazeutischen Erzeugnissen, sondern von einer natürlichen Substanz, die in hochwertiger Form als Nahrungsergänzungsmittel zu Dir nach Hause kommt.

Viele weitere Informationen und Videos zum Thema Grüntee findest Du unterhalb der folgenden Artikelauflistung.


1 bis 5 (von insgesamt 5)
TNT Green Tea - 120 Kapseln

TNT Green Tea - 120 Kapseln

14.95 € (19.93 €/100g)
-10%
OLIMP Green Tea Extract - 60 Kapseln

OLIMP Green Tea Extract - 60 Kapseln

6.29 € 6.99 € (27.59 €/100g)
Vorübergehend nicht lieferbar
-30%
MYPROTEIN Green Tea Extract

MYPROTEIN Green Tea Extract

12.17 € 17.39 € (10.40 €/100g)
PROFUEL® Grüntee EX-500 - 60 Kapseln

PROFUEL® Grüntee EX-500 - 60 Kapseln

9.95 € (27.64 €/100g)
PROTEIN.DE Green Tea - 90 Kapseln

PROTEIN.DE Green Tea - 90 Kapseln

12.99 € (26.51 €/100g)

Der grüne Tee

Die Produkte, um die es auf dieser Seite von Mic’s Body Shop geht, basieren auf dem Extrakt des grünen Tees. Es handelt sich dabei nicht um Tee, den Du Dir als Getränk zubereitest. Es handelt sich hierbei um mit Pulver gefüllte Kapseln, die es Dir einfach machen, den Wirkstoff im grünen Tee für Dich zu nutzen. Wir bieten Dir dabei grünen Tee von verschiedenen großen und kleinen Herstellern an, damit Du den Anbieter und die Packungsgröße wählen kannst, die Dir am besten passt. Wenn du Veganer bist, achte auf das Material der Kapseln. Hier wird häufig Gelatine vom Schwein oder Rind verwendet - manche Hersteller verwenden für ihren grünen Tee aber auch Zellulose Kapseln, die ohne tierische Bestandteile auskommen.

Geht auch Tee aus dem Supermarkt?

Leider nein. Der Tee, den Du hier als „Green Tea“ kaufst, unterscheidet sich in mehrere Faktoren vom meisten grünen Tee im Supermarkt. Der klassische Tee zum Trinken wird fermentiert, um die Aromatik zu erhalten und zu vergrößern. Bei dieser Art der Herstellung geht es also erst einmal darum, den Geschmack so intensiv und frisch wie möglich zu halten. Bei der Erstellung der Green Tea Produkte hier im Sortiment geht es um die Erhaltung der Wirkstoffe in den Blättern des grünen Tees, damit Du das Produkt mit der besten Wirkung auf Deine Gesundheit bekommst. Hierbei werden die frischen Blätter nach dem Pflücken möglichst langsam und schonend getrocknet, und dann so behutsam wie möglich extrahiert. Außerdem ist der Gehalt der Wirkstoffe im Extrakt standardisiert - es gibt keine Schwankungen im Endprodukt. Beim Tee selbst ist der Gehalt an Wirkstoffen stark abhängig von der Wahl der Blätter, der Zeit der Ernte und der Sorgfalt der Verarbeitung. Wenn Du also nur einen leckeren Tee trinken möchtest, ist der Supermarkt die richtige Adresse. Um Vorteile für Deine Gesundheit zu haben, solltest Du allerdings auf ein Green Tea Extrakt setzen.

Video:

Vier wichtige Buchstaben

Wenn es um die Qualität des grünen Tees und seiner Wirkung für Deine Gesundheit geht, so sind einige Substanzen besonders interessant. Der aktuelle Stand der Wissenschaft sieht vor allem das Epigallocatechingallat, kurz EGCG, als den Faktor an, dem man am meisten Beachtung schenken sollte. Dieses Polyphenol bietet ganz besondere Eigenschaften, die für den menschlichen Körper von Vorteil sein können. Es handelt sich um eine Verbindung von Gallussäure, einem Produkt des pflanzlichen Stoffwechsels und einem weiteren Stoffwechselprodukt der Teepflanze - das zu den Flavonoiden zählende Catechin Epigallocatechin. Die Verbindung von beiden, das EGCG, wird landläufig auch als Polyphenol bezeichnet. Dabei muss man wissen: Es gibt zahllose Polyphenole, EGCG ist nur einer dieser bioaktiven sekundären Pflanzenstoffe. Aber es ist eine sehr gut erforschte Substanz, die dem grünen Tee und seinen Extrakten zu recht einen guten Ruf beschert hat.

Video:

Was kann grüner Tee?

Die hochwertigen Untersuchungen, was die Wirkung des grünen Tees angeht, sind zahlreich. Im nun folgenden Absatz werden wir Dir explizit erklären, was der Stand der Erkenntnis zum grünen Tee ist und welchen positiven Einfluss auf Deine Gesundheit Du von einem Produkt mit grünem Tee Extrakt erwarten kannst.

Blutfettwerte werden optimiert

In Studien am Menschen wurde aufgezeigt, dass eine Einnahme von grünem Tee Extrakt die Werte von HDL und LDL im Blut positiv beeinflussen kann. Diese Werte gelten als wichtiger Marker für spätere Koronare Herz Erkrankungen wie Verengungen der Herzkranzgefäße. Hierbei handelt es sich also um keine akute Wirkung, sondern um eine vorbeugende Maßnahme für Dich und Deine Herzgesundheit.

Faktoren, wie eine ausgewogene Ernährung und die Menge und Art der Fette, die Du täglich zu Dir nimmst, spielen allerdings eine sehr große Rolle dabei, wie sich diese Werte entwickeln. Du solltest also auch diese Faktoren beachten, und nicht nur auf die ausgleichende Wirkung von grünem Tee vertrauen.

Auch insgesamt konnte der grüne Tee eine positive Wirkung auf die „Gesundheit der Blutgefäße“ nachweisen und außerdem den Blutdruck positiv beeinflussen. Insgesamt sind die verschiedenen nachgewiesenen Wirkungen so zahlreich, dass man zusammenfassend sagen kann:
Die Benutzung von grünem Tee Extrakt kann sich positiv auf dein Herz-Kreislaufsystem auswirken.

Bessere Reaktion auf Insulin

Wenn es um Gesundheit und Übergewicht geht, wird häufig der Faktor der Insulinsensibilität angesprochen. Hierbei geht es darum, wie schnell und intensiv auf bestimmte Nährstoffe, wie z.b. Glucose, reagiert und Insulin ausschüttet wird. Wenn der Körper durch verschiedene Faktoren unempfindlich gegenüber Insulin wird, ergibt sich ein erhöhtes Risiko für Typ-2-Diabetes. Es gibt viele Faktoren, die dieses Risiko weiter verstärken. Dazu zählt unter anderem starkes Übergewicht. Eine bessere Reaktion auf Insulin ist also ein Vorteil - die Einnahme von grünem Tee Extrakt konnte eine signifikante Verbesserung dieser Insulinsensibilität hervorrufen.

Diäthelfer?

Häufig wird grüner Tee auch als Unterstützung während der Diät empfohlen. Das liegt daran, dass seine leicht entwässernde Wirkung die Diätfortschritte deutlicher machen kann - hierbei handelt es sich allerdings nur um Wasser, das verloren geht.

In klinischen Studien konnte grüner Tee sowohl die Oxidation von Fett, als auch den Fettabbau insgesamt beschleunigen. Das bedeutet, der grüne Tee machte es den Körpern der Testpersonen leichter, auf Fett als Energieträger zurückzugreifen. Es kann also zur Deckung eines Kaloriendefizites in der Diät mehr Fett aus den Fettdepots benutzt werden. Dazu wurde der Fettabbau insgesamt vergrößert, was an einer Vergrößerung des Kaloriendefizites liegt. Dieses vergrößerte Defizit ist wohl auf das enthaltene Koffein zurückzuführen, daher ist die Wirkung auf die Fettoxidation und den Fettabbau für Menschen, die sehr viel Koffein konsumieren, wohl relativ gering. Wenn Du also ein Fan von Energydrinks und starken Trainingsboostern bist, und diese häufig konsumierst, wirst Du wohl keine große Verbesserung in dieser Hinsicht bemerken.

Belebend wie Kaffee, aber angenehmer

Wer gegenüber der plötzlichen Wirkung von reinem Koffein empfindlich ist, wird auch bei grünem Tee eine belebende Wirkung spüren. Das Koffein, in diesem Fall auch als Tein bezeichnet, wirkt aber über einen längeren Zeitraum. Durch die Bindung an die Gerbstoffe und Aminosäuren im Tee erfolgt die Aufnahme erst nach und nach. So ist sie weniger „Intensiv“ und für viele empfindliche Menschen angenehmer. Hieraus lässt sich auch ableiten, warum grüner Tee Extrakt bei Untersuchungen die kognitiven Fähigkeiten, wie zum Beispiel die Konzentration, verbessern konnte.

Kurzzeitig mehr Sauerstoff bei Belastung

In klinischen Studien zeigten sich Catechine in der Lage, jedenfalls kurzzeitig die Sauerstoffversorgung bei gleichbleibender Belastung zu verbessern. Es wurde also mehr Sauerstoff aus der Atemluft in den Körper gebracht, ohne, dass sich sonst etwas verändert hatte.

Video:

Worauf sollte man beim Kauf achten?

Ein wichtiger Faktor sind natürlich die Inhaltstoffe selbst. Hierbei ist zu beachten, dass es sich wirklich um Grünteeextrakt handelt, und nicht nur um Grünteepulver. Hier kann ein günstiger Preis oft täuschen. Des Weiteren ist natürlich der Preis für 100g Produkt interessant. Schon in unserer Produktübersicht kannst du hier einen Preisvergleich durchführen. Bedenke aber bitte, dass nicht nur die Menge des Extraktes interessant ist. Da es hier um Gesundheit geht, ist der Gehalt an EGCG der wichtige Faktor. Lasse ihn bei Deiner Entscheidung mit einfließen.
Ein weiterer Faktor ist der Grad der Standardisierung. Er entscheidet unter anderem darüber, wieviel Koffein noch im grünen Tee vorhanden ist. Hier gibt es Unterschiede die von 1-6% reichen.

Zu guter Letzt geht es um die Darreichungsform. Hier findest du sowohl Tabletten, als auch Kapseln in unserem Sortiment.
Tabletten sind meist etwas günstiger, bringen aber auch je nach Grundstoff einen deutlichen Eigengeschmack mit. Tabletten kommen ohne tierische Begleitstoffe aus und sind dementsprechend, jedenfalls beim grünen Tee, für Veganer und Vegetarier geeignet. Kapseln bieten mit ihrer neutralen Hülle, und der etwas kleineren Größe, Vorteile beim Herunterschlucken.
Die Kapseln sind teilweise deutlich teurer in der Herstellung. Aus diesem Grund sind Produkte, die Kapseln verwenden, preislich meist etwas höher angesiedelt. Hier setzen die meisten Hersteller noch auf tierische Gelatine. Einige wenige Hersteller verwenden eine Variante der Zellulose (Hydroxypropylmethylcellulose), um eine Kapsel zu haben, die völlig frei von tierischen Begleitstoffen ist. Wenn Du also Vegetarier oder Veganer bist, solltest Du darauf achten, dass die Kapseln Deines Green Tea einen solchen Grundstoff verwenden.

Einnahme/Dosierung:

Um die optimale Wirkung für die Gesundheit zu haben, solltest Du mindestens 200mg EGCG am Tag zu dir nehmen. Optimieren lässt sich der Effekt noch, wenn Du die Gabe auf 3-mal am Tag verteilst. Bei den meisten am Markt befindlichen Produkten wirst Du dann allerdings deutlich mehr EGCG zu Dir nehmen. Das ist eigentlich kein Problem, aber es belastet Deinen Geldbeutel zusätzlich. Setze also Deine Dosierung Deinen Zielen und dem Geldbeutel entsprechend.

Studien:


News & Mehr